top of page

Was Sie erwartet

Die Inhalte des berufsbegleitenden MBA in Digital Business & AI an der FAU Erlangen-Nürnberg werden im Rahmen von zehn eigenständig für den MBA entwickelten Modulen vermittelt.

Gemeinsam bilden sie das „House of Digital Business“, bestehend aus Fundament („Strategy“), zwei weitere Ebenen („Methods“ und „Functions“) und dem Dach („Applications“).

Fundament
(„Strategy“)

Konzeptionelles Rüstzeug für die Digitalisierung in Unternehmen (u.a. digitale Geschäftsmodelle, Digital Transformation Management, digitale Arbeitsformen, agiles Management, Change Management) 

Erste Ebene
(„Methods“)

Technisches und analytisches Rüstzeug für die Digitalisierung in Unternehmen (u.a. Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, Internet der Dinge, Cloud Computing, Blockchain, Data Science) 

Zweite Ebene
(„Functions“)

Operatives Rüstzeug entlang der digitalen Value Chain (u.a. Design Thinking, Industrie 4.0, Robotik,  digitale Prozesse, E-Procurement & E-Commerce, Online-/Social Media 

Marketing, Digital Pricing, 

digitale Marktplätze, IT-Verschlüsselung, Datenschutz) 

Anwendung MDBA FAU

Dach
(„Applications“)

Transferbezogenes Rüstzeug zur Abrundung und Krönung (v.a. Anwendung in Projekten und Master-Thesis)

House of Digital Business - neu.jpg
  • Digital Strategy & Leadership
    Dieses Modul vermittelt detailliertes Wissen im Hinblick auf die Entwicklung digitaler Strategien sowie die Führung von Unternehmen. Um eine Basis für die Entwicklung digitaler Strategien zu schaffen, werden zunächst wichtige Grundbegriffe der Digitalisierung sowie des strategischen Managements erläutert. Im Anschluss wird ein Prozessmodell des strategischen Managements präsentiert und in seinen Phasen ausführlich diskutiert. Die Teilnehmenden lernen, das Unternehmen als System der Interaktion zwischen Umwelt, Organisationsstruktur, Organisationskultur und Unternehmensstrategie vor dem Hintergrund der voranschreitenden Digitalisierung zu verstehen. Sie lernen zudem, die diskutierten Inhalte auf konkrete Praxisprobleme anzuwenden und selbstständig strategische Entscheidungen von Unternehmen zu analysieren.
  • Digital Transformation & Projects
    Digitalisierungsprojekte scheitern nach wie vor daran, dass die hieraus resultierenden Veränderungen nicht aktiv gestaltet werden und Menschen diese nicht akzeptieren. Mit diesem Modul sollen die Teilnehmenden die Konsequenzen der digitalen Transformation sowie mögliche Umsetzungsprobleme, die bspw. aus Widerständen vonseiten der Belegschaft resultieren, analysieren, visualisieren und diskutieren können. Die Teilnehmenden sind mit Abschluss dieses Moduls in der Lage, Herausforderungen auf Fach- und Nutzerseite verstehen und digitale Transformationsprojekte erfolgreich gestalten zu können.
Gilbert
Laumer
Eskofier
  • Digital Strategy & Leadership
    Dieses Modul vermittelt detailliertes Wissen im Hinblick auf die Entwicklung digitaler Strategien sowie die Führung von Unternehmen. Um eine Basis für die Entwicklung digitaler Strategien zu schaffen, werden zunächst wichtige Grundbegriffe der Digitalisierung sowie des strategischen Managements erläutert. Im Anschluss wird ein Prozessmodell des strategischen Managements präsentiert und in seinen Phasen ausführlich diskutiert. Die Teilnehmenden lernen, das Unternehmen als System der Interaktion zwischen Umwelt, Organisationsstruktur, Organisationskultur und Unternehmensstrategie vor dem Hintergrund der voranschreitenden Digitalisierung zu verstehen. Sie lernen zudem, die diskutierten Inhalte auf konkrete Praxisprobleme anzuwenden und selbstständig strategische Entscheidungen von Unternehmen zu analysieren.
  • Digital Transformation & Projects
    Digitalisierungsprojekte scheitern nach wie vor daran, dass die hieraus resultierenden Veränderungen nicht aktiv gestaltet werden und Menschen diese nicht akzeptieren. Mit diesem Modul sollen die Teilnehmenden die Konsequenzen der digitalen Transformation sowie mögliche Umsetzungsprobleme, die bspw. aus Widerständen vonseiten der Belegschaft resultieren, analysieren, visualisieren und diskutieren können. Die Teilnehmenden sind mit Abschluss dieses Moduls in der Lage, Herausforderungen auf Fach- und Nutzerseite verstehen und digitale Transformationsprojekte erfolgreich gestalten zu können.
Harth
  • Digital Strategy & Leadership
    Dieses Modul vermittelt detailliertes Wissen im Hinblick auf die Entwicklung digitaler Strategien sowie die Führung von Unternehmen. Um eine Basis für die Entwicklung digitaler Strategien zu schaffen, werden zunächst wichtige Grundbegriffe der Digitalisierung sowie des strategischen Managements erläutert. Im Anschluss wird ein Prozessmodell des strategischen Managements präsentiert und in seinen Phasen ausführlich diskutiert. Die Teilnehmenden lernen, das Unternehmen als System der Interaktion zwischen Umwelt, Organisationsstruktur, Organisationskultur und Unternehmensstrategie vor dem Hintergrund der voranschreitenden Digitalisierung zu verstehen. Sie lernen zudem, die diskutierten Inhalte auf konkrete Praxisprobleme anzuwenden und selbstständig strategische Entscheidungen von Unternehmen zu analysieren.
  • Digital Transformation & Projects
    Digitalisierungsprojekte scheitern nach wie vor daran, dass die hieraus resultierenden Veränderungen nicht aktiv gestaltet werden und Menschen diese nicht akzeptieren. Mit diesem Modul sollen die Teilnehmenden die Konsequenzen der digitalen Transformation sowie mögliche Umsetzungsprobleme, die bspw. aus Widerständen vonseiten der Belegschaft resultieren, analysieren, visualisieren und diskutieren können. Die Teilnehmenden sind mit Abschluss dieses Moduls in der Lage, Herausforderungen auf Fach- und Nutzerseite verstehen und digitale Transformationsprojekte erfolgreich gestalten zu können.
Schröder
Voigt
Matzner
Fürst
  • Digital Strategy & Leadership
    Dieses Modul vermittelt detailliertes Wissen im Hinblick auf die Entwicklung digitaler Strategien sowie die Führung von Unternehmen. Um eine Basis für die Entwicklung digitaler Strategien zu schaffen, werden zunächst wichtige Grundbegriffe der Digitalisierung sowie des strategischen Managements erläutert. Im Anschluss wird ein Prozessmodell des strategischen Managements präsentiert und in seinen Phasen ausführlich diskutiert. Die Teilnehmenden lernen, das Unternehmen als System der Interaktion zwischen Umwelt, Organisationsstruktur, Organisationskultur und Unternehmensstrategie vor dem Hintergrund der voranschreitenden Digitalisierung zu verstehen. Sie lernen zudem, die diskutierten Inhalte auf konkrete Praxisprobleme anzuwenden und selbstständig strategische Entscheidungen von Unternehmen zu analysieren.
  • Digital Transformation & Projects
    Digitalisierungsprojekte scheitern nach wie vor daran, dass die hieraus resultierenden Veränderungen nicht aktiv gestaltet werden und Menschen diese nicht akzeptieren. Mit diesem Modul sollen die Teilnehmenden die Konsequenzen der digitalen Transformation sowie mögliche Umsetzungsprobleme, die bspw. aus Widerständen vonseiten der Belegschaft resultieren, analysieren, visualisieren und diskutieren können. Die Teilnehmenden sind mit Abschluss dieses Moduls in der Lage, Herausforderungen auf Fach- und Nutzerseite verstehen und digitale Transformationsprojekte erfolgreich gestalten zu können.
Field Trip
Thesis
Anker 1
bottom of page